Sie suchen Entspannung und Ausgleich?

Gerade in unserer hektischen Zeit ist es wohltuend, sich im Alltagsgetümmel regelmäßig Auszeiten zu nehmen, abzuschalten, bei sich zu sein.

Wenn Sie Ihren Weg finden wollen:


  gelassener mit Anspannung, Stress und Leistungsdruck umzugehen
  sich besser konzentrieren zu können
  erholsamer zu schlafen

  gefaßter auf mögliche Ängste und Probleme reagieren zu können
  Ihr Selbstbewußtsein zu stärken
  körperliche und emotionale Reaktionen eher wahrzunehmen und zu respektieren,

können Ihnen verschiedene Entspannungsverfahren dabei behlflich sein.

Womit arbeite ich?

Bei mir können Sie u.a. folgende Formen zur Entspannung erleben und erlernen:

  Qi Gong

  Entspannung von Mimik, Kiefer und Stimme
●  Muskelentspannung
  Meditation

  Autogenes Training (AT)

Die Entspannungsmöglichkeiten werden einfach und nachvollziehbar vermittelt. Sie sind leicht in den Alltag zu integrieren und fördern das Wohlbefinden.

Es gibt die Möglichkeit des Einzeltrainings oder der Gruppe.



Zum Inhalt einiger Entspannungsformen

Qi Gong

Qi Gong ist eine alte chinesische Meditations-, Atem-, Konzentrations - und Bewegungs-

form zur Beruhigung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Mit harmonisch fließenden Bewegungen kann Qi Gong Sie in einen angenehmen Entspannungszustand führen. Regelmäßiges Üben fördert Wohlbefinden, Beweglichkeit und Konzentration bis ins hohe Alter. Das kann helfen, Krankheiten vorzubeugen und Beschwerden zu lindern.

Nächster Qi Gong-Termin: am Mittwoch, 28.11..2018, 18.30 Uhr, weitere Infos - siehe Kurse

Entspannung von Mimik, Kiefer und Stimme

 

Ein wesentliches Tor zur  Entspannung ist das Kiefergelenk.

In unsere Sprache heißt es in scwierigen Situationen u.a.: " Da mußt du die Zähne zusammenbeißen und durch...".  

Sobald sich die Gesichtsmimik zu lockern beginnt und die Kiefernmuskulatur weicher wird, können Sie "ein kleines Wunder" erleben.

Binnen kürzester Zeit fangen Sie an, zu gähnen. Das ist ein Zeichen von Entspannen, von Loslassen. Gleichzeitig beruhigen sich die Gedankenströme, denn während dessen verliert der Kopf seine Übermacht. Es ist in diesem Moment unmöglich, zu denken. Körperliche und psychische Beschwerden, die gerade noch dominant waren, treten in den Hintergrund.

Außerdem öffnen sich die großen Gelenke, wie Schultern, Hüften, Knie und Sprunggelenke und werden freier beweglich. Atemluft und Körpersäfte können nun ungehindert durch den Körper strömen.

Kopf und Nacken fühlen sich leichter an und der Druck auf den Hals, und damit auf die Stimme, legt sich. Frieden kehrt ein. Vielleicht hält er noch nicht lange an. Doch ist dies eine Möglichkeit, immer wieder einfach zu ihm zurückzukehren. 2 bis 3 Minuten genügen meistens schon dafür bei ein klein wenig Übung.

Autogenes Training

Autogenes Training (AT) ist eine schon länger bekannte Entspannungsform. Verschiedene suggestive Vorsatzformeln helfen bei der Selbstwahrnehmung, Sie fördern Körper- und Gefühlsempfindungen und verringern Ängste und Stress.
AT wirkt unterstützend bei psychosomatischen Beschwerden, d.h. bei körperlichen Problemen mit psychischer Ursache, wie z.B. Reizmagen,Reizdarm, Spannungskopfschmerzen, Neurodermitis und Asthma bronchiale.

Meditation

 

Meditation ist Konzentration auf den jetzigen Moment, auf die Gegenwart.

Sie unterbricht das zwanghafte Verlangen des Verstandes, ständig denken und alles kontrollieren zu müssen. Geist und Körper kommen zur Ruhe. Wachheit und Aufmerksamkeit  nehmen zu. Ein Gefühl von Frieden breitet sich aus.

 

Grenzen der Entspannungsverfahren

Entspannungstraining ersetzt bei Krankheit nicht eine notwendige medizinische Behandlung. Es kann jedoch in Absprache mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker eine gute Ergänzung sein.


 

__________________________________________________________________

 

Home  Entspannungsverfahren   Massagen   Rückenstärkung mit SMS       Gesundheits/Lebensberatung   Kurse,Termine,Gutscheine   Kontakte   über mich   

__________________________________________________________________

 

Rückenproleme  Stress/Leistungsdruck   Erschöpfung    Hyperaktivität bei Kindern

__________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Kontakt: Beate Mühlbach, Tel: 03338 - 915 900, mobiil: 0174 950 90 39, info@entspannung-bernau.de

Massagegutschein als Weihnachtsgeschenk

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt:: Beate Mühlbach, Tel. 03338 - 915 900, mobil: 0174 - 950 90 39, info@entspannung-bernau.de